Dallas (SID) - Die Dallas Mavericks um Superstar Dirk Nowitzki haben sich kurz vor dem Saisonstart in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA etwas überraschend von Center Samuel Dalembert getrennt. Der 34-Jährige hatte eigentlich einen garantierten Vertrag erhalten, konnte Trainer Rick Carlisle in der Vorbereitung offenbar aber nicht überzeugen. Außerdem schafften es Brandon Ashley, Tu Holloway und Jamil Wilson nicht in den endgültigen Kader.

Im ersten Spiel der Saison treffen die Texaner am Mittwoch auf die Phoenix Suns. In den vergangenen Wochen hatten die Mavs alle ihre sieben Testspiele verloren.