Berlin (AFP) Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat einem Zeitungsbericht zufolge dem Planer für den Umbau der umstrittenen Entrauchungsanlage den Auftrag entzogen. Eine interne Qualitätsprüfung habe ergeben, dass bei den Ausführungsplanungen der Firma Arcus gravierende Fehler gemacht worden seien, berichtete die "Bild am Sonntag". Demnach soll nun die niederländische Firma Arcadis die Aufgabe übernehmen. Die Zeitung verwies darauf, dass der BER-Chef Karsten Mühlenfeld kürzlich Planungsmängel als Hauptursache für den viermonatigen Zeitverlust auf der Baustelle genannt hatte.