Turin (SID) - Fußball-Weltmeister Sami Khedira kommt mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin nach dem schlechtesten Saisonstart seit 46 Jahren langsam in Schwung. Vier Tage nach dem 0:0 in der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach besiegte der Titelverteidiger Atalanta Bergamo mit 2:0 (1:0) und schob sich in der Serie A auf den zwölften Tabellenplatz vor. 

Khedira, der in der Schlussphase ausgewechselt wurde, ist mit Juve seit fünf Pflichtspielen ohne Niederlage. Die Tabellenführung übernahm am Abend Nationalspieler Antonio Rüdiger mit AS Rom. Beim 2:1 (2:0) beim bisherigen Spitzenreiter AC Florenz trafen Mohamed Salah (6.) und Gervinho (34.).

Sturm-Routinier Miroslav Klose kam beim 3:0 (1:0) von Lazio Rom über den FC Turin zu seinem zweiten Einsatz nach seiner Pause wegen einer Oberschenkelverletzung. Zwar blieb der 37-Jährige ohne Torerfolg, er spielte aber stark und bereitete zwei Treffer vor. Senad Lulic (40.) und Felipe Anderson (70./90.) trafen für Lazio.