Athen (AFP) Beim Kentern eines Flüchtlingsboots während der Überfahrt von der Türkei zur Ägäisinsel Lesbos sind am Sonntag nach Angaben der griechischen Küstenwache mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, eine Frau und zwei Kinder. Das Boot mit etwa 60 Menschen an Bord stieß demnach im Morgengrauen gegen der Insel vorgelagerte Felsen an der Ostküste.