Brüssel (dpa) - Der anhaltende Flüchtlingsandrang stellt Europa vor eine Zerreißprobe. Angesichts des Chaos auf der Balkanroute fühlen sich Länder wie Slowenien und Kroatien überfordert und rufen nach mehr europäischer Solidarität. Es läuft ein Krisentreffen. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht sein Land, das sich mit Grenzzäunen abgeriegelt hat, nur noch als "Beobachter" der Krise. Sloweniens Regierungschef Miro Cerar warnte in Brüssel vor dem Ende der EU, sollte Europa keine Antworten finden.