Riad (AFP) Der Oberste Gerichtshof in Saudi-Arabien hat das Todesurteil gegen den schiitischen Geistlichen Scheich Nimr al-Nimr bestätigt. Dessen Schicksal liege nun in der Hand von König Salman, der die Hinrichtung aussetzen könne, sagte der Bruder des bekannten Predigers, Mohammed al-Nimr, am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. Er hoffe darauf, dass der König seine "Weisheit" unter Beweis stelle, indem er den Vollzug des Todesurteils gegen al-Nimr und sechs weitere Schiiten stoppe. Unter den Verurteilten seien auch sein Sohn Ali und zwei weitere Minderjährige.