Riad (AFP) Saudi-Arabiens König Salman und US-Außenminister John Kerry haben eine "Mobilisierung" der Diplomatie gefordert, um einen Ausweg aus dem blutigen Bürgerkrieg in Syrien zu finden. Laut Kerrys Sprecher John Kirby betonten beide Seite bei einem Abendessen am Samstag in der saudiarabischen Hauptstadt Riad die Notwendigkeit, einen politischen Übergang ohne den syrischen Machthaber Baschar al-Assad einzuleiten. Der saudiarabische Monarch und Kerry vereinbarten demnach zudem, die Unterstützung für die moderaten syrischen Rebellen "fortzusetzen und auszubauen".