Kabul (AFP) Ein schweres Erdbeben hat am Montag Regionen in Afghanistan, Pakistan und Indien erschüttert. Das Beben hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 7,5, das Zentrum lag demnach in Nordostafghanistan. Ein Arzt berichtete der Nachrichtenagentur AFP, allein in der nordpakistanischen Stadt Peshawar seien mehr als hundert Menschen verletzt worden.