Salt Lake City (SID) - Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß geht mit viel Respekt in seine erste NBA-Saison. Der 25-Jährige tritt zum Auftakt mit seinen Utah Jazz am Mittwoch bei den Detroit Pistons an. "Ich habe mir keine großen Ziele gesetzt, erst mal will ich überhaupt ins Team finden", sagte der Center am Mittwoch in einer Pressekonferenz. 

"Ich habe hier schon gegen Spieler gespielt, die ich nur vom Bildschirm kenne, das ist schon unglaublich", sagte Pleiß. "Hier wird ein ganz anderer Basketball gespielt, es ist nicht so einfach sich daran zu gewöhnen", dämpfte der NBA-Neuling die Erwartungen. 

Pleiß will sich bei der Erfüllung seines großen Traumes keinen Stress und keinen Druck machen. Daher setzt sich der 2,18-m-Riese für seine Rookie-Saison auch keine bestimmten Statistikwerte und Einsatzzeiten als Ziele. "Meine Coaches sind sehr zufrieden, dass ich so hart trainiere. Aber sie erklären mir auch, dass es ein langer Prozess ist", sagte der Center.

Die Jazz beendeten die Vorbereitung mit drei Siegen und vier Niederlagen. Pleiß kam sechsmal zum Einsatz, im Schnitt erhielt er zehn Minuten Einsatzzeit und kam auf 2,3 Punkte. Bei der Generalprobe der Jazz gegen die Denver Nuggets stand der gebürtige Bergisch-Gladbacher allerdings nur 2:34 Minuten auf dem Parkett.