München (AFP) Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Münchner Kardinal Reinhard Marx hat die Ergebnisse der am Wochenende im Vatikan beendeten Familiensynode gegen Kritik verteidigt. "Das mag alles nicht viel sein für manche, aber es ist sehr, sehr viel für den gemeinsamen Weg in der Kirche", sagte Marx am Montag in München vor Journalisten. Für ihn bedeuteten die Ergebnisse für die Kirche ein Weitergehen auf ihrem Weg. "Ich bin zufrieden."