Berlin (AFP) Wegen der Flüchtlingskrise wird in der großen Koalition zunehmend das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts  in Frage gestellt. Für die SPD sei ein Investitionspaket wichtiger als die "schwarze Null", sagte Generalsekretärin Yasmin Fahimi am Montag in Berlin. Parteivize Ralf Stegner nannte eine Summe von 20 Milliarden Euro. Auch Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will offenbar nicht um jeden Preis am ausgeglichenen Haushalt festhalten.