Guatemala-Stadt (AFP) Der Komiker Jimmy Morales hat sich zum Sieger der Präsidentschaftswahl in Guatemala erklärt. Mit ihren Stimmen hätten ihm die Wähler das Mandat zum Kampf gegen die Korruption erteilt, sagte Morales in der Nacht zum Montag. Laut Hochrechnungen nach Auszählung von 70 Prozent der Wahllokale erhielt er mehr als 70 Prozent der Stimmen.