Vancouver (AFP) Bei einer Wal-Beobachtungstour vor der Westküste Kanadas sind fünf Briten ums Leben gekommen. Das teilte das kanadische Außenministerium am Montag mit. Das mit 27 Menschen besetzte Boot sank nach Angaben der Küstenwache bei einer Tour am Sonntag vor Vancouver Island. 18 Teilnehmer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.