Johannesburg (AFP) Nach der Landung einer Passagiermaschine am Flughafen von Johannesburg ist das linke Fahrwerk der Maschine gebrochen. Bei dem Unglück am Montag wurde nach Angaben der südafrikanischen Fluggesellschaft Comair keiner der hundert Menschen an Bord verletzt. Fotos in sozialen Medien zeigten die zur Seite geneigte Boeing 737-400 mit dem linken Flügel am Boden.