Istanbul (AFP) Bei einer Polizeirazzia gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Südosten der Türkei sind laut Medienberichten sechs Menschen ums Leben gekommen. Bei dem Polizeieinsatz in der südostanatolischen Stadt Diyarbakir am frühen Montagmorgen seien Schüsse und Explosionen zu hören gewesen, berichteten mehrere türkische Nachrichtenagenturen. Zwei Polizisten und vier mutmaßliche IS-Anhänger seien ums Leben gekommen. Die Aktion richtete sich demnach gegen ein Versteck der Dschihadisten in Diyarbakir.