Detroit (AFP) Die US-Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) hat sich mit General Motors (GM) auf einen neuen Gehaltstarifvertrag geeinigt. Der auf vier Jahre angelegte Vertrag biete "stabile Gehaltserhöhungen" und Arbeitsplatzsicherheit, sagte UAW-Präsident Dennis Williams am späten Sonntagabend. Seine Gewerkschaft hatte zuvor bis Mitternacht eine Frist für eine Einigung gesetzt und ansonsten mit Streiks gedroht. Die Tarifkommission gab die Einigung letztlich 17 Minuten vor Verstreichen der Frist bekannt.