Zeven (dpa) - Fünf Straftäter, die gestern aus dem Maßregelvollzug im niedersächsischen Zeven ausgebrochen waren, sind von der Polizei gefasst worden. Ein Spezialeinsatzkommando hat die Männer in der vergangenen Nacht festgenommen. Bei ihren Ermittlungen stießen Fahnder auf die Adresse einer mutmaßlichen Fluchthelferin im ostfriesischen Leer. Dort fanden sie kurz nach Mitternacht alle fünf Häftlinge. Die Männer ließen sich widerstandslos festnehmen. Die Häftlinge hatten drei Vollzugsangestellte überwältigt und waren mit dem Schlüssel aus einem Hinterausgang geflüchtet.