Erbil (AFP) Am zweiten Tag ihres Besuchs im Irak hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ein Ausbildungslager im nördlichen Erbil besucht, wo die Bundeswehr kurdische Kämpfer trainiert. Von der Leyen wurde im Camp Bnaslawa am Dienstag von etwa 30 jungen Soldatinnen der Peschmerga im Spalier empfangen. In einem Containerdorf demonstrierten die kurdischen Kämpfer anschließend ihr Können im Häuserkampf und bei der medizinischen Erstversorgung von Verletzten.