Berlin (AFP) Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen am Sonntag in Berlin hat CDU-Parteivize Armin Laschet ein Ende des Streits in der Union über die Flüchtlingspolitik gefordert, damit rechtspopulistische Parteien nicht gestärkt werden. "Streit unter Demokraten hilft am Ende den Rechtspopulisten", sagte Laschet der "Welt" (Samstagsausgabe). "Als CDU und CSU vor 20 Jahren mit der SPD über das Asylrecht stritten, saßen am Ende die Republikaner im Parlament."