Berlin (dpa) - Die Polizei arbeitet nach der Festnahme des mutmaßlichen Mörders von Elias und Mohamed mit Hochdruck an der vollständigen Aufklärung der Verbrechen. Heute setzten Ermittler die Durchsuchungen im Kleingarten des Tatverdächtigen im brandenburgischen Luckenwalde sowie in dessen Wohnung fort. Noch immer ist offen, ob es sich bei der auf dem Grundstück gefundenen Leiche um die des sechsjährigen Elias handelt. Die Ergebnisse der DNA-Analyse und der Obduktion werden nicht vor morgen erwartet, könnten aber auch erst am Montag vorliegen, wie die Polizei sagte.