Mexiko-Stadt (dpa) - Nico Rosberg ist im letzten Formel-1-Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Mexiko die schnellste Runde gefahren. Der WM-Dritte verwies Weltmeister und Mercedes-Rivale Lewis Hamilton um 14 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull vor dem WM-Zweiten Sebastian Vettel im Ferrari. Nico Hülkenberg kam im Force India auf den zehnten Rang.