Köln (SID) - Huub Stevens gibt am 11. Spieltag der Bundesliga sein Trainer-Debüt bei 1899 Hoffenheim und trifft dabei gleich auf seinen früheren Verein 1. FC Köln. Borussia Dortmund ist bei Werder Bremen gefordert und kann den Hanseaten das 1000. Heimgegentor ihrer Liga-Geschichte verpassen. Die beiden Partien werden um 15.30 Uhr angepfiffen, wie auch Schalke 04 gegen den FC Ingolstadt, der FC Augsburg gegen Mainz 05 und Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach. Ab 18.30 Uhr gastiert zudem Bayer Leverkusen beim VfL Wolfsburg.

Im Duell zweier charismatischer Trainer treffen Jürgen Klopp und José Mourinho aufeinander. Klopp will mit dem FC Liverpool nach zwei Unentschieden seinen ersten Sieg in der Liga feiern, aber auch sein Gegenüber muss dringend punkten. Meister FC Chelsea steht nach einem Fehlstart mit nur elf Punkten auf Platz 15. Die Premier-League-Begegnung an der Londoner Stamford Bridge beginnt um 13.45 Uhr.

Beim Großen Preis von Mexiko geht es im deutschen Zweikampf zwischen Mercedes-Fahrer Nico Rosberg und Ferrari-Star Sebastian Vettel darum, sich im Duell um WM-Platz zwei die bessere Ausgangsposition im Qualifying zu sichern. Vor dem 17. von 19 Saisonrennen liegt Vettel hinter dem bereits als Weltmeister feststehenden Engländer Lewis Hamilton auf Platz zwei, sein Vorsprung auf den drittplatzierten Rosberg beträgt allerdings nur vier Zähler. Das Qualifying startet um 20.00 Uhr.

Im Traumfinale der Rugby-WM trifft Titelverteidiger Neuseeland auf Australien. Es ist das Duell zweier Erzrivalen, zweier Rugby-Supermächte und der beiden mit Abstand besten Mannschaften im Turnierverlauf. Das Endspiel im Londoner Rugby-Tempel Twickenham steigt um 17.00 Uhr.