Peking (dpa) - Bei dem Einsturz eines Gebäudes bei Renovierungsarbeiten sind in der zentralchinesischen Provinz Henan 17 Bauarbeiter getötet worden. Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, wurden 23 Menschen verletzt. Das Haus sei bei Arbeiten am Fundament zusammengekracht. Die Unfallursache werde untersucht.