Düsseldorf (AFP) Auf dem Flugfeld des Düsseldorfer Flughafens ist am Montagmorgen eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg durch kontrollierte Sprengung unschädlich gemacht worden. Die Zweieinhalb-Zentner-Bombe mit Säurezünder war bei einer gezielten Suche am Montag gegen sechs Uhr entdeckt worden, wie die Stadt mitteilte. Wegen der Sprengung der Bombe wurde der Flugbetrieb laut Flughafen von 7.45 bis 8.48 Uhr eingestellt. Sieben Flüge wurden von den Airlines annulliert.