Berlin (AFP) Die Volkswagen AG hat neue Vorwürfe der US-Umweltschutzbehörde EPA zurückgewiesen, sie habe Manipulationssoftware auch bei Drei-Liter-Diesel-Motoren der Modelle VW Touareg, Porsche Cayenne sowie von mehreren Audi-Modellen eingebaut. Es sei "keine Software bei den 3-Liter V6-Diesel-Aggregaten installiert" worden, "um die Abgaswerte in unzulässiger Weise zu verändern", teilte VW am Montagabend auf Nachfrage der Nachrichtenagentur AFP mit. Volkswagen werde mit der EPA "vollumfänglich kooperieren, um den Sachverhalt rückhaltlos aufzuklären".