Köln (SID) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat auf die Ausfälle von Angreifer André Rankel (Eisbären Berlin) und Torhüter Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt) reagiert und Stürmer Leonhard Pföderl (Thomas Sabo Ice Tigers) sowie Goalie Mathias Niederberger (Düsseldorfer EG) für den am Freitag beginnenden Deutschland Cup in Augsburg nachnominiert.

Während Pföderl bereits zehn Länderspiele zu verbuchen hat, wartet Niederberger noch auf seinen ersten Einsatz für die Nationalmannschaft.

Gegner der deutschen Mannschaft bei der 26. Auflage des bis Sonntag dauernden Turniers sind der frühere Olympiasieger USA, Ex-Weltmeister Slowakei und die Schweiz, Silbermedaillengewinner der WM 2013. Deutschland ist Titelverteidiger und mit sechs Titeln auch Rekordsieger.