Jerusalem (AFP) Alleine am Montag sind drei Israelis in Israel und dem besetzten Westjordanland von Palästinensern mit Messern angegriffen worden. Zwei der Angreifer wurden erschossen, mindestens vier Israelis wurden verletzt, darunter ein etwa 70 Jahre alter Mann, wie die israelische Polizei am Abend mitteilte. Bei Ausschreitungen an einer palästinensischen Universität östlich von Jerusalem wurden mehrere Studenten von Sicherheitskräften verletzt.