Ankara (AFP) Mit mehrstündiger Verzögerung hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan auf den triumphalen Sieg seiner AKP bei der Parlamentswahl reagiert.  In einer in der Nacht zum Montag verbreiteten Erklärung betonte der islamisch-konservative Präsident, die Wähler hätten ihren "deutlichen Wunsch nach Einheit und Integrität" der Türkei zum Ausdruck gebracht. "Unser Volk hat bei den Wahlen klar gezeigt, dass es Taten und Entwicklung dem Streit vorzieht", erklärte er weiter.