Paris (AFP) Für den UN-Klimagipfel wird sich der Pariser Eiffelturm in einen virtuellen Wald verwandeln. Besucher der französischen Hauptstadt können ab Ende November über eine Smartphone-App Geld für die Pflanzung eines Baumes spenden - ein wachsender Baum und der Name des Spenders werden dann für kurze Zeit mit Beamern auf das berühmte Monument gestrahlt. Mit der Aktion der belgisch-tunesischen Künstlerin Naziha Mestaoui solle allen deutlich gemacht werden, wie wichtig Engagement gegen den Klimawandel sei, sagte Vize-Bürgermeister Bruno Julliard am Montag.