München (AFP) Erste Bankkunden können das neue Online-Bezahlverfahren Paydirekt nutzen. Die Münchner Hypovereinsbank hat den Dienst nach eigenen Angaben am Dienstag für ihre Kunden freigeschaltet. Zum Start sind laut Paydirekt zunächst drei Händler mit dabei: der Online-Möbelladen D-Living, der Süßwarenkonzern Haribo sowie der Hersteller für Heimfitnessgeräte, Sport-Tiedje.