Nürnberg (AFP) Unter allen Hartz IV-Empfängern im erwerbsfähigen Alter, die die staatliche Transferleistung über einen längeren Zeitraum erhalten, stellen Langzeitarbeitlose nur eine Minderheit von rund 25 Prozent. Das teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg unter Berufung auf eine eigene Auswertung mit. Arbeitslose gelten nach einem Jahr ohne Beschäftigung als langzeitarbeitlos.