Flensburg (AFP) Nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen ist der befürchtete Absatzeinbruch bei der Kernmarke des Konzerns ausgeblieben. Die Verkäufe von VW-Autos in Deutschland sanken im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat nur um 0,7 Prozent, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg am Dienstag mitteilte. In den Vereinigten Staaten stagnierten die Verkäufe, während die VW-Konkurrenten auf dem boomenden US-Markt deutlich zulegen konnten.