Charlotte (SID) - Football-Profi Björn Werner hat mit den Indianapolis Colts eine Überraschung beim Favoriten Carolina Panthers knapp verpasst. Die Colts mussten sich trotz einer starken Aufholjagd in der Verlängerung mit 26:29 geschlagen geben. Im achten Saisonspiel der nordamerikanischen Profiliga NFL war es die fünfte Niederlage für die Colts, Carolina bleibt eines von nur noch vier ungeschlagenen Teams.

Angeführt von Star-Quarterback Andrew Luck machte Indianapolis in den letzten acht Minuten der regulären Spielzeit aus einem 6:23 noch ein 23:23. In der Verlängerung gelang Graham Gano aus einer Entfernung von 52 Yards aber das entscheidende Field Goal für Carolina.