New York (AFP) Nach seiner Ernennung zum neuen UN-Vermittler für Libyen wird der deutsche Diplomat Martin Kobler nun rasch seine Friedensbemühungen starten. Kobler werde in den nächsten Tagen die schwierigen Friedensgespräche mit den Konfliktparteien in dem Land aufnehmen, teilte die UNO am Mittwoch mit. Er folgt dem bisherigen UN-Vermittler Bernardino León nach, dessen Vorschlag für eine libysche Einheitsregierung auf Ablehnung der beiden verfeindeten Parlamente in dem nordafrikanischen Land gestoßen war.