Berlin (AFP) Die Grünen-Bundestagsfraktion hat wegen der deutschen Beteiligung an der EU-Militärmission Eunavfor MED gegen sogenannte Flüchtlings-Schlepper im Mittelmeer Organklage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Die Bundesregierung habe sich geweigert, "das Parlament umfassend und so früh wie möglich" über die Einzelheiten des Militäreinsatzes zu informieren, begründete die Fraktion am Mittwoch die Klage. Abgeordnete hätten die Regierung aufgefordert, Einsicht in den Entwurf des Krisenmanagementkonzepts zu gewähren, was diese verweigert habe. Der Entwurf enthält konkrete Grundzüge der Militäroperation.