Madrid (AFP) Wegen des Vorwurfs der Propaganda für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sind in Spanien zwei Männer festgenommen worden. Die beiden Männer marrokanischer Abstammung seien im Süden von Barcelona gefasst worden, teilte die spanische Polizei am Mittwoch mit. Den Verdächtigen werde vorgeworfen, "aktiv und direkt Propaganda" des Islamischen Staats in Umlauf gebracht zu haben.