Ankara (AFP) Drei Tage nach dem Sieg der Regierungspartei AKP bei der türkischen Parlamentswahl hat Präsidentensprecher Ibrahim Kalin für ein starkes Präsidialsystem geworben. "Unsere Ansicht ist eindeutig", sagte Kalin am Mittwoch vor Journalisten in Ankara . Wenn ein starkes Präsidialsystem eingeführt werde, ermögliche dies der Türkei einen "Sprung nach vorne". Präsident Recep Tayyip Erdogan war von 2003 bis 2014 Ministerpräsident, im August 2014 wechselte er ins Amt des Staatspräsidenten.