Berlin (AFP) Nach kontroversen Debatten hat der Bundestag grünes Licht für die Krankenhausreform gegeben. Das am Donnerstag gegen die Stimmen der Opposition verabschiedete Reformgesetz sieht unter anderem eine stärkere qualitätsbezogene Vergütung für die insgesamt knapp 2000 Krankenhäuser vor. Für gute Qualität soll es Zuschläge geben. Bei schlechten Leistungen müssen die Kliniken hingegen künftig Abschläge in Kauf nehmen.