Berlin (AFP) Nach Gammel-Vorwürfen gegen die Restaurantkette Vapiano hat sich der Vorstandsvorsitzende Jochen Halfmann für mögliche Fehler entschuldigt. "Sollte es zu vereinzelten Defiziten gekommen sein, bitte ich unsere Kunden dafür um Entschuldigung", sagte Halfmann der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag. Es gehe hier um das mögliche Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter. "Qualitativ hochwertige Lebensmittel haben bei Vapiano oberste Priorität", versicherte der Unternehmenschef.