Paris (AFP) Mit einem ungewöhnlichen Konzept will sich ein Kino in Paris zu einem neuen Publikumsmagneten entwickeln: Ab Donnerstag sind in Les Fauvettes im 13. Bezirk der französischen Hauptstadt nur Klassiker zu sehen. Die Idee sei weltweit "einmalig", sagte der Präsident der Kinokette Gaumont-Pathé, Jérôme Seydoux. Das Kino werde "die großen Filme zeigen, die wir in den vergangenen Jahren geliebt haben", sagte der 81-Jährige weiter. Es sei "ein Ort für die Liebhaber schöner Filme".