Paris (AFP) Die französische Bank Société Générale schließt jede fünf Filiale in Frankreich und streicht in den kommenden fünf Jahren 2000 Stellen, um sich auf die veränderten Verhaltensweisen der Kunden einzustellen. Wie die Bank am Donnerstag bekannt gab, sollen 400 der 2200 Filialen geschlossen werden. Dafür soll die Zahl der Kunden der Internetfiliale Boursorama in den kommenden fünf Jahren von 700.000 auf zwei Millionen gebracht werden. Für den Ausbau der Internetplattform stellt die Bank 1,5 Milliarden Euro bereit.