Berlin (dpa) - Borussia Dortmund und der FC Augsburg haben in der Europa League klare Siege geschafft. Der BVB setzte sich mit 4:0 gegen den FK Qäbälä aus Aserbaidschan durch und hat als erstes deutsches Team den Sprung in die Runde der letzten 32 geschafft. Augsburg gewann mit 4:1 gegen den AZ Alkmaar. Augsburg hat genau wie der FC Schalke 04 noch Chancen auf das Weiterkommen. Die Gelsenkirchener mühten sich bei Sparta Prag zu einem 1:1, bleiben in ihrer Gruppe Tabellenführer.