Valencia (SID) - Der britische Motorrad-Pilot Danny Kent hat beim Großen Preis von Valencia am Sonntag die vierte Chance, Weltmeister zu werden. Nachdem der 21-Jährige in Japan, Australien und Malaysia die vorzeitige Entscheidung im Moto3-Titelrennen verpasst hatte, wird es diesmal einfacher: Schon ein 14. Platz (2 WM-Punkte) reicht ihm.

Einziger Konkurrent des künftigen Moto2-Fahrers Kent (Honda/253 Punkte) ist der Portugiese Miguel Oliveira (KTM/229). Selbst wenn Kent ausscheidet, kann ihn Oliveira nur mit einem Sieg abfangen.