Jerusalem (AFP) Bei einem versuchten Messerangriff auf Israelis ist am Donnerstag offenbar ein Palästinenser getötet worden. Der Mann habe versucht, in der Nähe des jüdischen Siedlungsblocks Gusch Etzion im Westjordanland israelische Soldaten zu attackieren, teilte die israelische Armee mit. Der Angreifer sei durch Schüsse außer Gefecht gesetzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde der Täter "offenbar" getötet.