Berlin (AFP) Die Koalition hat sich nach langem Streit auf die Einrichtung von Registrierzentren für Flüchtlinge geeinigt. Insgesamt sollen drei bis fünf derartige Sonderaufnahmeeinrichtungen entstehen, in denen sich Flüchtlinge verpflichtend registrieren lassen müssen, wie AFP am Donnerstag aus Koalitionskreisen erfuhr.