Los Angeles (AFP) Die US-Drehbuchautorin Melissa Mathison, die mit dem Skript für den Kultfilm "E.T." aus dem Jahr 1982 berühmt wurde, ist tot. Mathison starb am Mittwoch in Los Angeles an den Folgen einer Krankheit, wie ihr Bruder Dirk Mathison dem Magazin "Variety" sagte. Die Exfrau von Hollywoodstar Harrison Ford wurde 65 Jahre alt.