Freihung (AFP) Bei einem schweren Zugunglück in Bayern sind am Donnerstagabend zwei Menschen getötet und 17 weitere zumeist leicht verletzt worden. Gegen 22.00 Uhr raste ein Regionalzug auf einem Bahnübergang nahe Freihung in der Oberpfalz in einen Sattelschlepper, wie die Polizei mitteilte. Die Lok schleifte die Zugmaschine des Sattelschleppers mehrere hundert Meter über die Gleise. Beide Fahrzeuge gingen dabei in Flammen auf.