Sydney (AFP) Erneut ist ein Surfer an der australischen Ostküste von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden. Ein vermutlich drei Meter langer Bullenhai attackierte den 20-Jährigen beim Surfen nahe der Stadt Ballina im Bundesstaat New South Wales und fügte ihm schwere Bisswunden zu, wie Polizeisprecherin Nicole Bruce der Zeitung "Sydney Morning Herald" sagte.