Brooklyn (SID) - Michael Wright, früherer Basketball-Profi des Bundesligisten Alba Berlin, ist in seiner amerikanischen Heimat tot aufgefunden worden. Der 35-Jährige, der in der Saison 2004/2005 für die Albatrosse spielte, wurde in Brooklyn auf der Rückbank seines Autos unter Müllsäcken entdeckt.

Wright war zuvor vermisst gemeldet worden und wies eine Kopfwunde auf. Ein Polizeisprecher teilte mit, noch sei unklar, ob Wright ermordet worden sei. Wright spielte in seiner Karriere für 13 Klubs in Europa und Südkorea, noch 2015 war er beim französischen Team Cholet aktiv.