Hamburg (AFP) Technische Berufe ziehen immer weniger Auszubildende an. Zwischen 2003 und 2013 sei die Zahl der Azubis in den sogenannten Mint-Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik um acht Prozent gesunken, berichtete die Wochenzeitung "Die Zeit" am Mittwoch vorab aus einer Studie der Körber-Stiftung und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. Der Bedarf an Fachkräften steigt demnach aber.